Buchen Sie Ihren Termin online

Herzlich willkommen im HausÄrzteHaus

Wegweiser

 1. Stock: Bestellpraxis 


2. Stock: Akutpraxis + Labor

 

Rezeptabholung (vormittags von 8:00-11:00 im zweiten Stock - dies ist notwendig um eine Trennung von Infektpatienten durchzuführen)

 

 

 WICHTIGE INFORMATION ZU CORONAIMPFUNGEN

 

Je nach Impfstoffkapazität aktualisieren wir unser Angebot. Daher bitten wir Sie regelmäßig auf der Homepage nachzusehen, ob es wieder freie Termine gibt.

Zudem gibt es unter www.impfen-bw.de  weitere Information über aktuelle Impfangebote.

 


1.) Aktuell führen wir  keine Impfung mit Astra-Zeneca in  unserer Praxis durch, Patienten die extern mit Astra-Zeneca geimpft wurden erhalten durch uns eine Zweitimpfung mit Biontec (Comirnaty).


2.) Johnson & Johnson (Janssen)  nur an Personen >= 45 Jahre 

 

3.) Biontec (Comirnaty) an Personen > 12 Jahre


Auffrischimpfung/3. Impfung:

Am 3. 8. hat das Gesundsheitsministerium entschieden  "besonders gefährdeten Gruppen" und Personen die ausschließlich mit Astra-Zeneca bzw. Johnson&Johnson geimpft wurden,   ab erstem September die Möglichkeit einer dritten Impfung zu ermöglichen. 

Info der Landesregierung Baden-Württemberg


Unsere Patienten im Pflegeheim und Patienten mit sehr hohem Risiko (Priorisierungsgruppe 1) impfen wir nach individueller Beratung, frühestens 6 Monate nach nach der ersten Impfserie. 


Impfung >12 Jahre

Die Stiko hat nun eine Empfehlung zur Impfung von Kindern und Jugendlichen > 12 Jahre ausgesprochen. Wir impfen daher ab sofort auch unsere Patienten in dieser Altersgruppe.   Wir möchte ausdrücklich darauf hinweisen, dass wir nur unserer Patenten impfen können, welche bereits bei uns in Behandlung sind. Kinder von Patienten die vom Kinderarzt betreut werden, wenden sich bzgl eines Impftermins an ihren Kinderarzt. 

Bitte informieren Sie sich auch unter www.impfen-bw.de hier finden sie Impfangebote für < 18 jährige. 


Genesene

Genesene können sich  frühestens 4 Wochen nach  Ende der Covid-19 Symptome impfen lassen. Bei  Personen mit asymptomatischer SARS-CoV-2- Infektion kann die einmalige Impfung bereits ab Woche 4 nach der Labordiagnose erfolgen.

Als Nachweis für den Status "Genesen"  im Sinne der Corona Landesverordnung wird ein positiver Antikörpertest nicht anerkannt. Diese Personen sollten sich 2x impfen lassen um offiziell den Status "vollständig geimpft" zu erhalten, auch wenn vor Impfung ein Antikörpernachweis besteht (ohne nachgewiesene Coronainfektion).



Wenn Sie bereits einen Impftermin haben bringen Sie folgende Unterlagen zur 1. Impfung mit:

 

 Wir bitten Sie, sich vorab über Risiken und Nebenwirkungen gut zu informieren. Im Rahmen der Impfung können wir nur die wichtigsten Fragen klären!


  1. Versicherungskarte
  2. Personalausweis
  3. Aufklärungsmerkblatt RKI Biontec-Impfstoff
  4. Aufklärungsmerkblatt Vektorimpfstoff (Astra-Zeneca / Janssen)
  5. Einwilligungserklärung RKI Biontec-Impfstoff
  6. Einwilligung Vektorimpfstoff (Astra-Zeneca / Janssen)
  7. Impfausweis

 

Bei der 2. Impfung bitte nur noch die Versicherungskarte, Impfausweis und Personalausweis mitbringen

 

 

Wir stellen Ihnen gerne ein digitales Impfzertifikat aus (auch wenn Sie nicht in unserer Praxis geimpft wurden).

Bei akutem Coronaverdacht keinesfalls die Praxis ohne telefonische Voranmeldung betreten.

 

Wegen SARS-CoV2-Abstrichen für Reiserückkehrer, oder in anderer Konstellation (z.B. Bürgertests) melden Sie sich bitte telefonisch in der Praxis.


Für Grippeimpfungen bitten wir Sie telefonisch einen Termin zu vereinbaren.